Vom selben Blut….Ake Smedberg

da lauf ich so von der Hitze geplagt durch den Netto Discounter, um ein wenig Abkühlung zu erhaschen und eine Tüte Studentenfutter zu kaufen…da liegt ein Büchlein ganz einsam in der Wühlkiste….

neugierig lese ich den Klappentext und es hört sich spannend an…1,99€, da kann man ja nun überhaupt gar nix verkehrt machen, also darf es mit in meinen heißen Rennfranzosen und später in meine 38 Grad warme Dachwohnung….

ich hab es in einer Nacht ausgelesen,

John Nielsen ist auf der Beerdigung seines Freundes Lasse Henning, der Polizist war….seine Witwe gibt ihm wenig später das Bild einer Frau, sie denkt ihr Mann hätte eine Freundin gehabt und möchte, das John für sie recherchiert….

Zur gleichen Zeit wird ein Junge ermordet aufgefunden. John fängt an zu suchen, niemand kennt angeblich diese Frau auf dem Foto und dann bekommt er einen Hinweis…

Gleichzeitig versucht die Polizei den Mörder des Jungen zu ermitteln…die Fäden laufen, es gibt einen weiteren Mord….

Schön und spannend geschrieben, ein typische Mannkrimi….sachlich, ohne zu viel Sentimentalität….harte Nordmänner eben…Abgründe…., das ganze spielt in Schweden….ich dachte immer da isses so friedlich…hihi…

hat mir Spaß gemacht ihn zu lesen, aber für 9€ hätte ich ihn nicht mitgenommen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s