Brotbackzeit – heute Müslibrot

In einem alten Buch, welches ich mir vor vielen Jahren zum Thema Selbstversorgung angeschafft habe, fand ich neulich ein Brotrezept für Müslibrot. Ausschlaggebend für dieses war eine Zutat, ein Ei und da meine Eier weg gekocht – backen werden mussten hab ich dieses Brot getestet.

Bisher haperte es bei meinen Broten immer an der Fluffigkeit innen, nicht knietschig, aber leicht feucht und schön locker, so mag ich sie am liebsten. Da ich nun nicht die originalen Zutaten hatte musste ich etwas improvisieren.

DSC_0001

 

hier ist es noch warm und beinahe hätte ich es auch noch anbrennen lassen, lol.

Ein Foto vom Innenleben hab ich nicht gemacht, wahrscheinlich weil es so lecker war und schnell aufgegessen.  Aber das Rezept wurde notiert:

100g Dinkelvollkornmehl, 200g Dinkelmehl 630 und 100g Dinkelmehl 1050 in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte, 1 Würfel Hefe hinein bröckeln, mit 2 El Honig übergießen. 2 El lauwarmes Wasser über die Hefe, mit etwas Mehl vermengen und zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Nun kommt 100gr Müslimischung, meine bestand aus Amaranth Pops, Dinkel Honig Pops und Chiasamen, 1 Ei, 1Tl Salz und 250g Kefir dazu. Gut Kneten und wieder 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. An einem warmen Ort versteht sich.

Den Ofen auf 150°C vorheizen, das Brot formen und 10 Minuten im Ofen gehen lassen, dann die Temperatur auf 200°C hoch drehen und das Brot 30 Minuten backen.

Ich habe die Außenseite mit verquirltem Eigelb bestrichen und einige Hanfsamen drauf gestreut. Aber Vorsicht, man muss gucken und es mit Alufolie abdecken, damit die Kruste nicht zu dunkel wird.

DSC_0002

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s