Brötchen mit Ölteig

Bisher habe ich noch nie Brötchen mit Ölteig gemacht und wollte das unbedingt mal ausprobieren.

Der Teig ist fix gemacht, ich habe 100g Weizenmehl Typ 1050 und 150g Dinkelvollkornmehl, 1 Päckchen Backpulver, 60g braunen Zucker, 1 Prise Salz, 75ml Milch, 75ml Sonnenblumenöl, 125g Quark zu einem Teig geknetet. Der Teig war ziemlich überfettet aber das muss wohl so.

Daraus wurden 10 Brötchen geformt, die ich auf einem Backblech bei 180 Grad 20 Minuten gebacken habe.

Vor dem Backen kamen noch Sonnenblumenkerne und Hanfsamen drauf.

DSCN0438

Die Brötchen sind sehr lecker, mittlerweile wurden sie noh einmal gebacken, diesmal mit weniger Zucker, auch lecker. Aber zum Aufschneiden sind sie nicht gut geeignet, sie bröckeln dann schnell auseinander.

Wir haben sie zum Spinntreffen verpspeißt, mit herzhaftem Käse, mit Frischkäse oder einfach so.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s