Buttermilchbrötchen – eine andere Version

Brötchen mit Buttermilch im Teig finde ich immer bedonders lecker, deshalb habe ich noch mal eine andere Version ausprobiert.

Aus dem folgenden Teig bekam ich 12 Stück heraus.

200gr Dinkelmehl 630, 150gr Weizenmehl 550, 4Tl braunen Zucker, 3Tl Backpulver, 1/4 Tl Salz und 50gr weiche Butter in einer Schüssel mischen.

1 Ei schaumig schlagen, zusammen mit 150ml Ziegenbuttermilch zur Mehlmischung geben und das Ganze zu einem Teig kneten.

Statt Ziegenbuttermilch kann man auch normale Buttermilch verwenden.

Schöne Brötchen formen und im Ofen bei 180°C 18-20min backen.

DSCN0560Die Brötchen sind sehr lecker aber nicht ganz so fest wie die aus dem Rezept vorher. Ich mag sie trotzdem gerne, da ich versuche so viel Hefe zu vermeiden wie es geht. Nächstes Mal werde ich mir daraus flache Scheiben backen, die muss man dann gar nicht mehr aufschneiden und kann sie gleich mit Marmelade oder Honig essen.

Ich wünsche einen schönen Sonntag ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s