Elfen Van Life Wolle

Wege aus der Angst

Archiv für die Kategorie “der Mond”

Vollmond im August

Als ich am 21.8. nach Hause fuhr sah ich diesen riesigen Mond vor mir über der Straße hängen, den musste ich einfangen, lach, dafür bin ich extra noch mal 4 Treppen runter und in den Park. Natürlich bräuchte ich dafür mal ein anderes Objektiv, so ist er nur winzig auf den Bildern.

DSC_0003

DSC_0005Das untere ist eine Spielerei aber der Mond ist schon echt.

 

 

 

Vollmond im Januar

Vollmond im Januar 2011 – im Sternzeichen Krebs

die Mondin hat sich gezeigt am Himmel, ich war zu fröstelnd um auf den Balkon zu gehen, also heute nur ein hinter der Scheibe Bild…

Gefühle, Fühlen, Nerven, Mutter, Wasser,Verletzlichkeit,  Weiblichkeit,Intuition,

heute kommen verdrängte Gefühle an die Oberfläche, werden beleuchtet von der Mondin, schöne Stunden in Zweisamkeit oder auch traurige Stunden ob der Einsamkeit im Leben oder im Herzen.

 

ich wünsche euch einen schönen Vollmondabend

Tina

Julfest…

Julfest 2010…..

die erste Tarotkarte für die kommenden Monate ziehe ich an Jul….sie symbolisieren die 12 Monate des Jahres 2011

als erstes ziehe ich eine Karte aus der großen Arkana, danach eine Karte die mich unterstützt aus der kleinen Arkana.

Die Sonne und bei den unterstützenden Karten konnte ich mich nicht entscheiden zwischen Zweien und hab sie kurzum beide hinzugezogen…es kam das As der Kelche und der Prinz der Schwerter

so ziehe ich jetzt 12 Tage lang meine Karten..

am Morgen hatten wir dann eine totale Mondfinsternis, leider war bei mir der Mond hinter den Wolken verborgen. Finsternisse deuten ja immer tragische Ereignisse an, früher fürchtete man sich vor den Finsternissen und irgendwie passieren grad eine Menge traurige Dinge um mich her…., Zwillinge Vollmond, an dem man sich nicht entscheiden kann, an dem man verbal auch mal schnell übers Ziel hinaus schießt.

Ich habe Jul schön zu Hause verbracht, mit Kerzenlicht und Musik, mit Meditation und einem leckeren Essen. Früher, als Kind, als kleines Kind feierten wir Jul in einer großen Gemeinschaft in den Bergen, Feuer brannten überall und im ruhigen dunklen Wald hörte ich die anderen Lachen obwohl sie weit entfernt von uns waren, wir schliefen in Felsspalten, die als Schlafplätze für Kletterer und Wanderer ausgebaut waren, frisches Stroh und Schlafsäcke schützten vor Kälte und sich an Papa kuscheln natürlich auch, all das fiel mir wieder ein, später war es verboten und heute ist es ein Naturschutzgebiet und damit Feuer und Übernachten verboten.

wieder zu meinen Karten….

Gestern dann, 22.12. war der Mond schon in den Krebs weitergewandert und ich zog den Gehängten und als Zusatzkarte die 5 Stäbe für den Februar….

 

ich wünsche euch frohe Festtage, zeigt eure Liebe, verschenkt Küsse und Herzen, das sind die wahren Dinge des Lebens, sie werfen jedes materielle Geschenk aus dem Rennen….

Tina

 

und noch einmal..

hier ist er nochmal, am 26.10.2010

schon später, ziemlich hell und seither seh ich ihn morgens nicht mehr…mal gucken wenn er wieder auftaucht….

liebe Grüße an euch

Tina

der Mond am 15.Oktober 2010

am 25.10 2010 guckte der Mond wieder in mein Zimmer, er stellte sich regelrecht in Pose…also knipste ich ihn, noch ziemlich voll.

Widdervollmond Oktober 2010

so sah er heute morgen in mein Zimmer, der Widdervollmond in diesem Jahr. Zur Zeit ist er ja erdfern, deshalb nur so klein zu sehen und dennoch sehr präsent. Irgendwie hab ich ihn ganz deutlich gespürt, leichter reizbar, angriffslustig, eher mal mit Worten verletzend als ich es sonst bin….

Meist vergess ich das ja, aber dieses Mal ist es mir richtig bewußt gewesen, Bewußtsein….bewußt Leben….

Viel Tee, Kürbiscremesuppe, Lammfleisch, Rosmarinkartoffeln, Erdbeeren mit Sahne….ich hab es mir mal mit lieben Menschen ganz gut gehen lassen…zu diesem Vollmond…

ich grüß euch

Tina

Beitragsnavigation