Gemüsesuppe mit viel Power

Als ich neulich bei einer Freundin zum spinnen war, gab es eine leckere Gemüsesuppe, die meinen Erkältungs geplagten Körper so richtig auf Trab brachte. Für mich zu Hause habe ich das Rezept etwas abgewandelt, mangels der richtigen Kochmaschine, das Original wurde nämlich auf einem alten Aga Herd gekocht, mit Feuer. Ich habe das Gemüse, in diesem Fall Rote Beete, Möhren, Pastinaken, viele Zwiebeln und viel Ingwer, in Gemüsebrühe bissfest blanchiert. In einem Extratopf wurde unterdessen dass Getreide gekocht, hier Zartdinkel, der braucht so 20 Minuten. Man kann aber auch jedes beliebige Getreide verwenden. Am Schluss wurde beide vereint, noch mal … Gemüsesuppe mit viel Power weiterlesen

Brotbackzeit – heute Müslibrot

In einem alten Buch, welches ich mir vor vielen Jahren zum Thema Selbstversorgung angeschafft habe, fand ich neulich ein Brotrezept für Müslibrot. Ausschlaggebend für dieses war eine Zutat, ein Ei und da meine Eier weg gekocht – backen werden mussten hab ich dieses Brot getestet. Bisher haperte es bei meinen Broten immer an der Fluffigkeit innen, nicht knietschig, aber leicht feucht und schön locker, so mag ich sie am liebsten. Da ich nun nicht die originalen Zutaten hatte musste ich etwas improvisieren.   hier ist es noch warm und beinahe hätte ich es auch noch anbrennen lassen, lol. Ein Foto … Brotbackzeit – heute Müslibrot weiterlesen

von Bohnen und roten Blättern

ein schönes Herbstbild habe ich noch mein morgendlicher Fensterblick als ich zum Treffen der Handspinngilde unterwegs war. mein diesjährige Balkon Bohnen Ausbeute, ich hatte sie ziemlich spät gesteckt, aber durch die lange milde Witterung sind sie noch reif geworden und ich konnte mir einen leckeren Bohneneintopf kochen. ich liebe Knöpfe, diese habe ich beim Treffen der Handspinngilde erbeutet. die Ausbeute vom Kreativmarkt in Leipzig         von Bohnen und roten Blättern weiterlesen

Apfel Basilikum Muffins

Manchmal kostet man etwas im Biomarkt und es schmeckt einem ganz wunderbar aber zu Hause ist es auf einmal gar nicht mehr so lecker. Kennt ihr das auch? Neulich passierte mir das mit Äpfeln, die hab ich mir im Apfelladen in Schöneberg mit genommen und zu Hause festgestellt, och nö. Was tun damit? Neues Rezept ausprobieren? Was gab die Küche her: Eier, Buttermilch, brauner Zucker, Backzutaten, Basilikum vom Balkon, wunderbar. Also schnitt ich die Äpfel in kleine Stücke und gab etwas Zimt und Zitronensaft dazu. Dinkelmehl, Backpulver und etwas Natron in eine Schüssel dazu eine Prise Salz und die Apfelmischung, … Apfel Basilikum Muffins weiterlesen